Wie man Parasiten mit Hausmitteln aus dem Körper entfernt.

effektive Wege, um Parasiten aus dem Körper zu entfernen

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Parasiten in Ihrem Körper aufgetreten sind, veranlassen Sie innerhalb eines Monats eine vorbeugende Reinigung. Wechseln Sie zunächst zu pflanzlichen Lebensmitteln. Und zumindest für die Dauer der Reinigung sollten Sie Lebensmittel, die tierisches Eiweiß enthalten, aus Ihrer Ernährung streichen:

  • Fleisch;
  • Fisch;
  • Eier.

Und auch:

  • Milchprodukte;
  • Hefe;
  • Und vor allem Zucker.

Davon ernähren sich diese bösen Tiere in erster Linie. Und zweitens wird Ihr Körper nicht viel Energie für die Verdauung schwerer Lebensmittel aufwenden und es wird einfacher zu reinigen sein. Und fangen Sie an, alles zu tun, was Parasiten fürchten. Und sie haben Angst vor bitterem, saurem und würzigem Geschmack. Sie haben Angst vor thermischen Eingriffen - dies ist ein Bad und körperliche Aktivität. Und auch eine alkalische Umgebung, da Säure für sie von Vorteil ist.

Ernährung. So verhindern oder vertreiben Sie Parasiten

  • Sei vorsichtig mit Schimmel, es ist der Feind. Essen Sie kein abgestandenes Essen, überprüfen Sie getrocknetes Obst, Gemüse und Obst. Wenn Schimmel vorhanden ist, entsorgen Sie ihn sofort. Denn wenn es bereits im Produkt gebildet wird, sind seine Sporen überall im Produkt.
  • Essen Sie bitter schmeckende Lebensmittel: Sie töten Parasiten ab und solche, die die Körpertemperatur erhöhen, helfen, Abfallprodukte zu beseitigen.

Gewöhnen Sie sich einfach an, jeden Tag gesunde Lebensmittel zu Ihrer Mahlzeit hinzuzufügen, und dies:

  • Gewürze: Pfeffer, Kurkuma, Zimt und Ingwer. Ingwer: verjüngt und hat viele andere vorteilhafte Eigenschaften. Streuen Sie einfach Ihr Essen mit Gewürzen.
  • Kauen Sie jeden Tag 2-3 Gewürznelken.
  • Lorbeerblatt, fügen Sie dem Essen Erde hinzu (kochen Sie es nicht! )

Brennender Geschmack, öffnet Blutgefäße, entfernt Abfallprodukte:

  • Meerrettich essen, Senf. Tatsache ist, dass der bittere Geschmack Giftstoffe und Fett aus Knochenmark und Lymphe entfernt und Parasiten es hassen.
  • Knoblauch, um Parasiten aus dem Körper zu entfernen
  • Knoblauch. Es ist unbedingt zu essen: Es enthält Phytoncide, die Parasiten schwächen und aus dem Körper ausgeschieden werden. Und wenn Sie es nicht mit anderen Produkten essen möchten, können Sie es in Pillenform einnehmen. Es wird noch nützlicher sein. Weil Knoblauch nach 20-minütigem Schneiden eine Antikrebsubstanz produziert.
    1. Nehmen Sie morgens auf leeren Magen 2 bis 5 Nelken (beginnen Sie mit 1 Nelke, damit es nicht unheimlich wird) und hacken Sie sie fein. Und essen Sie es in 20 Minuten.WICHTIG!nicht kauen, nur mit etwas Flüssigkeit schlucken. Auf diese Weise wird die Immunität gestärkt, der Blutdruck normalisiert und es besteht keine Chance, dass sich schädliche Mikroben vermehren. Bei einer solchen Knoblauchaufnahme im Inneren wird es keinen Geruch geben - geprüft. Wenn Sie mir nicht glauben, essen Sie ein Wochenende und fragen Sie Ihre Lieben, ob es riecht oder nicht.
    2. 3 Zitronen und 3 Knoblauchzehen hacken, umrühren und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 1 Teelöffel dieses Arzneimittels zweimal täglich, 30 Minuten vor den Mahlzeiten, morgens und abends ein. Wenn Sie sich daran gewöhnt haben, sollte die Dosis erhöht und in einer Menge von 1 Esslöffel eingenommen werden.
    3. Nehmen Sie morgens 1 Knoblauchzehe und schneiden Sie sie in 4 Teile. Nehmen Sie es in den Mund und lassen Sie es eine Stunde lang sitzen. Ergreifen Sie keine Maßnahmen (kein Kauen oder Saugen erforderlich), es wird alles selbst erledigen. Sie müssen es auch nicht schlucken, spucken es einfach nach einer Stunde aus.
    4. Die Dschingis-Khan-Methode. Vertreibe alle Parasiten und Pilze! Kontraindiziert bei entzündeten Därmen und anderen Magen-Darm-Erkrankungen. Abends 2-3 Stunden nach der letzten Mahlzeit: 3-4 Knoblauchzehen fein hacken. Die Menge an gehacktem Knoblauch sollte in ein facettiertes Glas passen. Und 20 Minuten auf einem Teller ruhen lassen. Nehmen Sie einen Teelöffel gehackten Knoblauch, nehmen Sie ihn in den Mund, trinken Sie die Flüssigkeit (Wasser oder Saft) und schlucken Sie alles zusammen. Du kannst nicht kauen! Andernfalls kann es Ihr Herz verletzen. Und so weiter für 30 Tage. Wenn Sie Angst haben, jeweils ein ganzes Glas zu schlucken, beginnen Sie mit 1 Keil und erhöhen Sie die Lautstärke schrittweise. Auf diese Weise werden Sie verstehen, dass Ihnen nichts Schreckliches passiert.

Nehmen Sie diese Produkte eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit ein:

  • Petersiliensaft. Trinken Sie jeden Tag 2-3 Teelöffel auf leeren Magen.
  • Karottensaft - je 2 Esslöffel.
  • Zwiebelaufguss. 1 mittelgroße Zwiebel hacken, ein Glas kochendes Wasser einschenken, abseihen und 3-4 Tage lang ein halbes Glas trinken.
Kürbiskerne zur Beseitigung von Parasiten

Achten Sie darauf, Ihrer Ernährung saure Lebensmittel hinzuzufügen: Kwas, Blaubeeren, Zitrone; es ist unerträglich für Parasiten. Sowie Apfelessig, Sauerkraut und frisch gepresste Säfte.

  • Achten Sie darauf, Kürbiskerne in Ihre Ernährung aufzunehmen, da diese eine ausgeprägte antiparasitäre Wirkung haben. Die chinesische Medizin schreibt vor, sie vor dem Essen in salzigem Wasser aufzubewahren.
  • Sesam, insbesondere Schwarz, sollte dem Essen zugesetzt werden.

Antiparasitäre Kräuter

  1. Wermut: Sie müssen einen Teelöffel Kräuter pro Glas zubereiten. Bestehen Sie auf vierzig Minuten. Und trinken Sie dreißig Minuten vor dem Essen drei Schüsse. Trinken Sie sieben Tage lang, machen Sie fünf Tage lang eine Pause und wiederholen Sie dies dreißig Tage lang.
  2. Rainfarn: Sie werden hergestellt und getrunken. In diesem Fall erreicht es jedoch nicht den Darm. Daher ist es besser, gemahlene Samen oder Blütenstände dieser Pflanze zu verwenden. Sie müssen einen Teelöffel in die Semmelbrösel rollen und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, morgens und abends essen. Dieses Mittel beseitigt Lamblia gut. Nehmen Sie es als vorbeugende Maßnahme zweimal pro Woche ein.

Thymian, Oregano, Eichenrinde, Kamille, Schöllkraut, Vogelkirsche, Ringelblume, Johanniskraut. Bereiten Sie sie vor und trinken Sie anstelle von Tee und erzielen Sie positive Ergebnisse, um nicht nur Parasiten, sondern auch den gesamten Organismus auszutreiben.

Körperliche Aktivität und Sauna

Parasiten, oh wie sie es nicht mögen! Es gab Fälle, in denen sich Menschen sogar durch Laufen von der Onkologie erholten. Aber Sie müssen nicht rennen, Sie können zum Beispiel skandinavische Spaziergänge machen, schwimmen oder sogar Brennholz hacken.

Bad als ein Weg, um Parasiten zu beseitigen

In diesem Fall müssen Sie vor extremer Hitze und etwas mehr trainieren. Und dann werden die Parasiten aus den Muskeln ausgestoßen und mit einem starken Blutfluss weggespült.

Reinigen Sie den Körper von Parasiten mit Natriumbicarbonat

Sie sollten morgens vor dem Frühstück 15 bis 30 Minuten lang alkoholfreie Getränke trinken. 1 Teelöffel Backpulver (beginnt mit 1/3 Messlöffel für das Körpertraining) gießen Sie kochendes Wasser darüber, damit das Soda brutzelt. Mit kaltem Wasser füllen, um Verbrennungen zu vermeiden und zu trinken.

Einlauf mit Backpulver gegen Parasiten

  • Während der Reinigung sollten Einläufe gemacht werden. Da während der Reinigung die Zersetzungsprodukte toter Parasiten in das Rektum gelangen. Und wenn Sie Ihren Darm nicht reinigen, können Sie vergiftet werden.

Einläufe werden am besten mit Backpulver gemacht. 10 Tage lang, jeden Tag, wird empfohlen, dies morgens zu tun. Die beste Zeit ist zwischen 5 und 6 Uhr.

Dieses Verfahren wird insbesondere zum Ausstoßen von Helminthen empfohlen. Ein solcher Einlauf hat keine toxische Wirkung auf den Menschen, hilft jedoch dabei, bis zu 70% der Erwachsenen, ihre Larven und Abfallprodukte loszuwerden. Schließlich schafft Soda + Wasser eine alkalische Umgebung. Und Parasiten brauchen eine saure Umgebung für ihr Leben und ihre Fortpflanzung, sie fürchten Alkalien wie Feuer!

Das Verfahren wird in zwei Schritten ausgeführt:

  1. Zuerst müssen Sie eine Lösung mit Salz herstellen. Das Salz reinigt den Darm vom Stuhl. In 2 Litern Wasser mit einer Temperatur von 38-42 Grad (es ist unmöglich, heißer zu werden, sonst wird das Wasser von den Darmwänden absorbiert, es ist auch nicht wünschenswert, kälter zu sein, sonst können die inneren Organe kalt werden). sollte 1-2 Esslöffel Salz auflösen. Geben Sie Ihren ersten Einlauf. Und wenn Sie auf die Toilette gehen, gehen Sie zur zweiten Stufe.
  2. Machen Sie eine Backpulverlösung. Hier ist eine klassische medizinische Lösung für einen solchen antiparasitären Einlauf: 800 ml Wasser (die Temperatur beträgt ebenfalls 38-42 Grad), + etwa 30 Gramm gelöstes Soda + ein Esslöffel Salz. Halten Sie das Wasser etwa 10 Minuten lang im Inneren.

Für die 2. Stufe müssen Sie eine Spritze nehmen, da das Flüssigkeitsvolumen gering ist. Die Spitze wird mit Vaseline bestrichen und eine Anthelminthika-Flüssigkeit von etwa 50 bis 100 ml für ein Kind und etwa 150 ml für einen Erwachsenen wird injiziert, während sie langsam zurückgezogen wird und der Inhalt so lange wie möglich im Inneren aufbewahrt wird.

Mit Vorsicht anwenden, nicht bei Kindern unter 3 Jahren, bei Herzpatienten oder bei hypertensiven Patienten. Es ist unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren.

Mikroenem mit Knoblauch für Würmer

  • 5-7 Knoblauchzehen schneiden - 150 ml Wasser einschenken, zum Kochen bringen, auf 37-38 Grad abkühlen lassen und auftragen.
  • Kochen Sie den geschälten Knoblauchkopf in einem Glas Milch weich. Abseihen und auf 37 Grad abkühlen lassen.
  • Knoblauch schälen und hacken, kochende Milch einschenken. Bündeln Sie sich, damit die Hitze nicht verschwindet. Eine Stunde stehen lassen. Die gefilterte Lösung auf 37 Grad abkühlen lassen und auftragen.

Auf diese Weise reinigen Sie den Körper sanft und vertreiben Parasiten, ohne Ihre Gesundheit zu schädigen. Oder Sie führen Prävention durch. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, lassen Sie sich testen. Schließlich ist es unmöglich, Parasiten für schwangere Frauen, Krebspatientinnen und diejenigen, die Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt und dem Herz-Kreislauf-System haben, zu Hause auszutreiben.

Wenn Sie sich nicht darum kümmern möchten, gibt es vorgefertigte Mittel, um Parasiten auszutreiben und zu verhindern.

Wann ist eine Parasitenprophylaxe erforderlich?

  • Wenn Sie häufig mit Tieren kommunizieren;
  • Wenn Sie gezwungen sind, nicht frische Lebensmittel zu essen;
  • Wenn nicht möglich, wie man Gemüse, Obst und Beeren wäscht;
  • Wenn Sie häufig rohen Fisch essen (salzig, Sushi, Brötchen).

Die Prophylaxe gegen Parasiten sollte mindestens zweimal im Jahr durchgeführt werden.