Wir reinigen den Körper: So vertreiben Sie Parasiten zu Hause

Würmer (Helminthen) sind Würmer, die das Innere von Mensch und Tier parasitieren.Die Frau ist froh, die Parasiten losgeworden zu seinSehr oft leben und vermehren sich ungebetene Gäste im Darm. Aber auch andere Organe können betroffen sein: Leber, Gehirn, Augen, Gallenwege. . .

Würmer verursachen nicht nur mechanische Schäden, sondern setzen auch aktiv Giftstoffe frei. Die Folge sind ein geschwächtes Immunsystem, ein schlechter Gesundheitszustand und eine Neigung zu chronischen Erkrankungen.

Wenn Sie den Körper nicht rechtzeitig von Parasiten reinigen, werden die betroffenen Organe nicht mehr normal arbeiten. Mit der Zeit werden die Pathologien chronisch und die Lebensqualität nimmt ab. In fortgeschrittenen Fällen treten Gewebenekrose und Organversagen auf. Das katastrophale Ergebnis ist Invalidität oder Tod. Glücklicherweise können schwerwiegende Folgen durch die richtigen Maßnahmen vermieden werden.

Referenz! Meistens gelangen Helminthen mit rohem Fisch (wir alle lieben Brötchen), ungewaschenen Filets, Früchten und Beeren (ja, auch frisch gepflückten Himbeeren) usw. über die Mundhöhle in den menschlichen Körper. Einige Parasiten können über die Atemwege und die Haut eindringen. bedeckt Poren.

Wie erkennt man, ob eine Person Würmer hat?

Wie kann man unabhängig feststellen, ob sich Helminthen im Körper befinden? Eine Behandlung parasitärer Infektionen ist bei Personen mit folgenden Symptomen erforderlich:

  • geschwollen, blasser Teint;
  • Neigung zu allergischen Reaktionen;
  • Akne, Ekzeme, Rötung der Haut;
  • Übelkeit Erbrechen;
  • Blähungen, Schmerzen im Darm;
  • reizbarkeit und Aggression aufgrund einer Fehlfunktion des Nervensystems;
  • Migräne, Schlaflosigkeit und Albträume;
  • sabbern und Zähneknirschen im Schlaf;
  • chronische Müdigkeit, Konzentrationsstörungen;
  • schwache Immunität, Neigung zu Erkältungen;
  • Chronischer Husten;
  • Schmerzende Gelenke und Muskeln, Arthritis kann sich entwickeln.

Referenz! Wurmbefall hat zwei Entwicklungsstadien: chronisch, wenn eine Person sich der Anwesenheit von Parasiten in ihrem Körper nicht bewusst ist, und akut, deren Symptome einer Vergiftung ähneln.

Sind Helminthen gefährlich für Kinder?

die frau freut sich, parasiten loszuwerden

Ein Parasiten-Entgiftungsprogramm ist wichtig für Frauen, die eine Schwangerschaft planen. Es ist kein Geheimnis, dass sich der hormonelle Hintergrund der zukünftigen Mutter ändert, die Immunität schwächt. Unter solchen Bedingungen beginnen sich Helminthen aktiv zu vermehren. Oft schädigen die Würmer die Plazenta, provozieren eine Vergiftung und die Entwicklung von Pathologien beim Fötus. Aus diesem Grund werden Experten nicht müde, die Bedeutung der Vorbereitung auf die Empfängnis zu wiederholen, zu der auch die Entgiftung gehört.

Antiparasitäre Programme sind nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder konzipiert. Kleine Kinder lecken oft ihre schmutzigen Finger und spielen mit streunenden Katzen im selben Katzenklo. Nun, wie kann ein schwaches Immunsystem mit so vielen Parasiteneiern fertig werden?

Beachtung! Einmal im Körper des Kindes, verursachen Helminthen eine verzögerte körperliche und geistige Entwicklung, Gedächtnisprobleme und schlechte Laune. Sie können nicht zögern, sonst wird es unmöglich sein, den Verlust auszugleichen.

Würmer: wie man sie loswird

Schnelle Reinigung von Parasiten zu Hause – Mit der richtigen Vorgehensweise ist dies durchaus möglich. Jeder entscheidet selbstständig, wie er mit Parasiten im Körper umgeht. In der Apotheke finden Sie eine Vielzahl von Tabletten, die die vollständige Vernichtung von Würmern versprechen. Aber die meisten dieser Medikamente sind giftig. Um davon überzeugt zu sein, genügt es, die lange Liste der Kontraindikationen und Nebenwirkungen zu studieren.

Möchten Sie Ihre Leber gesund halten? Suchen Sie nach hausgemachten Entwurmungsprogrammen, die natürliche Inhaltsstoffe verwenden.

Volksheilmittel gegen Würmer - Kräutersammlung. Aber warum saure Tees trinken, wenn Gelatinekapseln Zusatzstoffe enthalten? Dieses Produkt enthält Schafgarbe, Espe, Rainfarn und Eukalyptus. Diese Kombination lässt den Parasiten keine Überlebenschance. Und du wirst nicht den ganzen Tag bitter in deinen Mund spucken.

Eine weitere wirksame Ergänzung ist das Blatt der schwarzen Walnuss. Enthält das natürliche Antibiotikum Juglon, das für seine antiparasitäre und antimykotische Wirkung bekannt ist. Darüber hinaus wird das Nahrungsergänzungsmittel zur Entgiftung des gesamten Körpers und zur Behandlung des Magen-Darm-Trakts nach Helmintheninvasionen verwendet. Und vor allem vergiftet Schwarznuss im Gegensatz zu pharmazeutischen Tabletten den Körper nicht.

Die Bedeutung eines integrierten Ansatzes

Die Frau wählt die richtigen Lebensmittel aus, nachdem sie den Körper von Parasiten gereinigt hat.

Nehmen wir an, Sie haben Ihren Körper bereits von Parasiten befreit. Dann was? Können wir sicher sein, dass alle Folgen der Anwesenheit von Helminthen im Körper ausgelöscht werden? Nicht wirklich.

Der menschliche Körper weiß, wie man Gifte verbirgt. Dies ist notwendig, um zumindest die Illusion von Gesundheit unter Bedingungen einer schlechten Ökologie und der Nähe zu Helminthen zu bewahren.

Sehr oft wird die Fettschicht zu einem solchen Speicher. Um Schadstoffe freizusetzen, ist ein integrierter Ansatz erforderlich:

  • Stress-Übung. Beseitigt Fettdepots (die auch dünne Menschen haben), startet den Stoffwechsel.
  • Einhaltung des Tagesregimes. Ausreichend Schlaf und Pausen während des Arbeitstages sind keine Laune, sondern ein natürliches Bedürfnis des Körpers. Die tägliche Kur normalisiert die Hormone, stärkt das Immunsystem und reduziert den Stresshormonspiegel, der den Fettabbau verhindert.
  • Befreien Sie sich von schlechten Gewohnheiten. An der Vergiftung des Körpers sind nicht nur Helminthen schuld. Fast Food, Süßigkeiten, Konserven, Hot Dogs und anderes Junk Food sind köstliche, aber gefährliche Quellen von Karzinogenen.

Aber auch das reicht nicht. Um alle Schadstoffe aus dem Körper zu entfernen, benötigen Sie eine Tiefenentgiftung. Hier gilt es gewissenhaft zu sein und keine ungeprüften Anleitungen aus dem Internet zu verwenden. Vergessen Sie Techniken wie die Darmreinigung mit Salzwasser oder zwei Wochen Fasten. Solche Techniken zwingen den Krankenwagen, in einem verbesserten Modus zu arbeiten.