Arten von Tests für Würmer und Interpretation der Ergebnisse.

Die meisten aktuellen parasitären Infektionen helfen bei der Identifizierung eines zeitlich gut abgestimmten Wurmtests. Die Diagnose wird in spezialisierten Labors mit den neuesten Geräten und Reagenzien gestellt. Darüber hinaus stellt jede Parasitenanalyse eine Reihe spezifischer Anforderungen an ihre Durchführung. Als nächstes werden wir verstehen, welche Methoden und Methoden zur Untersuchung des Körpers auf Würmer existieren und wie die Tests korrekt durchgeführt und wie sie richtig interpretiert werden.

Blut für Parasitentests

Wie werde ich auf Parasiten getestet?

Wenn Sie einen Parasiten vermuten, ist eine bestimmte Testreihe unerlässlich. Darüber hinaus werden die Methode und die Forschungsmethode je nach Krankheitsbild des Patienten von einem Allgemeinarzt oder einer Familie verschrieben. Die Gründe für das Testen von Erwachsenen und Kindern auf Parasiten sind:

  • Dyspeptische Störungen in Form von Durchfall und Verstopfung, nicht medikamentös korrigiert;
  • Ziehschmerz im rechten oberen Quadranten;
  • Schlafstörungen (Schwierigkeiten beim Einschlafen und häufiges Aufwachen nachts);
  • Allergische Manifestationen auf der Haut;
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken;
  • Ständiger Hunger auch nach dem Essen.

In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Hausarzt wenden, der Ihnen eine Überweisung für Wurmtests bei Erwachsenen und Kindern gibt.

Arten von Tests für Würmer

Es gibt verschiedene Arten von Analysen, deren Gesamtergebnisse auf die eine oder andere parasitäre Invasion hinweisen können. Es ist jedoch zu beachten, dass nur der behandelnde Arzt mit der Dekodierung und Diagnose umgehen kann.

Bluttest

Bluttest

Eine der zuverlässigsten und informativsten Methoden zur Diagnose von Helminthen (mit einer Genauigkeit von 93%) ist eine Blutuntersuchung auf Parasiten. In medizinischen Kreisen wird diese Studie als ELISA (enzymgebundener Immunosorbens-Assay für das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper) bezeichnet. Die Studie ermöglicht den Nachweis von Antikörpern, die in Bezug auf Antigene gebildet wurden, im Blutserum. Das heißt, in Bezug auf parasitäre Infektionen / Individuen. Der Vorteil dieser Blutuntersuchung auf Parasiten ist die Fähigkeit, die Helmintheninvasion in den frühen Stadien zu bestimmen, in denen sich die Helminthen noch nicht vermehren können und keine Eier legen, was während eines Koprogramms festgestellt werden kann (Stuhltest für ein Blatt)Eierstock).

Es ist wichtig zu verstehen, dass mit dieser Blutuntersuchung auf Parasiten die folgenden parasitären Infektionen festgestellt werden können:

  • Opisthorchiasis;
  • Giardiasis;
  • Enterobiasis;
  • Ascariasis;
  • Toxoplasmose;
  • Toxocariasis;
  • Trichinose usw.

Morgens wird auf leeren Magen Blut für Parasiten aus einer Vene entnommen. In diesem Fall lohnt es sich, vor Durchführung der Studie vorbereitende Maßnahmen zu ergreifen. Um eine Blutuntersuchung auf Parasiten durchzuführen, müssen Sie insbesondere die folgenden Regeln einhalten:

  • Essen Sie drei Tage vor der Diagnose keine fetthaltigen, gebratenen und komplexen Gerichte. Das Essen sollte einfach und leicht verdaulich sein.
  • Alkohol und Medikamente müssen drei Tage vor der Studie abgesetzt werden.
  • Einen Tag vor der Blutspende für Würmer sollten Sie sich auf übermäßigen physischen und psycho-emotionalen Stress beschränken.
  • Es lohnt sich, mindestens 3-4 Stunden vorher mit dem Rauchen aufzuhören.

Wichtig: Wenn Sie eine Blutuntersuchung auf Parasiten gemäß den oben genannten Regeln durchführen, erhalten Sie das genaueste Ergebnis und schließen ein falsch positives Ergebnis aus. Wenn der Leser daran interessiert ist, wie lange die Analyse auf Parasiten dauert, variiert der Zeitraum, um ein solches Ergebnis zu erhalten, zwischen 3 und 9 Tagen.

Stuhlanalyse

Stuhlanalyse

Zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie Blut für Würmer spenden können, um genaue Informationen zu erhalten, können Sie für denselben Zweck auch Kot für das Coprogramm spenden. Diese Art der Diagnose ermöglicht es Ihnen, Helmintheneier im Kot während des Zeitraums ihrer aktiven Reproduktion zu identifizieren. Wenn Sie also nicht wissen, wie Sie auf Würmer getestet werden sollen, dies aber selbst und sofort tun möchten, können Sie sich einfach an jedes kommerzielle Labor mit Stuhlproben zur Untersuchung wenden. Übrigens, der Hausarzt wird Ihnen zunächst eine Überweisung für eine solche Untersuchung geben, wenn er Helminthen vermutet.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Liste der Würmer in der Stuhlstudie etwas anders aussieht, wenn eine Blutuntersuchung auf Würmer die maximale Anzahl von Parasiten im Körper ergibt. Insbesondere bei der Überprüfung von Stuhlproben auf Würmer können Eier und Individuen solcher Helminthen identifiziert werden:

  • Vlasoglav;
  • Krivogolovka;
  • Spulwurm;
  • Ascaris;
  • Necator;
  • Katzenleber und Egel;
  • Bandwurm;
  • Bandwurm von Schweinen und Rindfleisch;
  • Breites Band;
  • Trematode;
  • Schistosoma und andere

Es ist wichtig zu wissen, dass eine solche Studie nicht immer aussagekräftig ist, da sich der Parasit zum Zeitpunkt der Kotabgabe möglicherweise im Reifungsstadium befindet und noch nicht bereit ist, Eier zu legen. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, ist es daher ratsam, den Stuhltest dreimal mit einer Pause von 2-3 Wochen zu bestehen.

Diejenigen, die daran interessiert sind, wie sie durch eine Stuhlstudie auf Parasiten getestet werden, sollten wissen, dass der Stuhl nach dem morgendlichen Stuhlgang in einem sterilen Plastikbehälter gesammelt werden sollte. Sie müssen sich nicht waschen, bevor Sie das Badezimmer benutzen. Gleichzeitig ist es ratsam, Ihr Geschäft nicht im Badezimmer, sondern in einem Behälter zu betreiben, der keine Desinfektions- oder Reinigungsmittelpartikel enthält. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Urin und Genitalsekrete nicht in das Biomaterial gelangen. Sammeln Sie Proben von verschiedenen Teilen des Stuhls (vorne, hinten und an den Seiten). In einem Behälter in einer Menge von 2/3 gesammelter Stuhl sollte nicht gelagert, sondern sofort zur Analyse geschickt werden. Da Parasiteneier bis zu 10 Stunden in der äußeren Umgebung leben können. Das Speichern der Probe verringert die Wahrscheinlichkeit, ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten.

Wichtig: Der Arzt muss auch Informationen darüber bereitstellen, wie der Stuhl bei der Überweisung ordnungsgemäß gespendet werden kann.

Wenn der Leser daran interessiert ist, wie viele Tage eine solche Analyse durchgeführt werden kann, ist die Diagnosezeit hier viel kürzer als bei einer Blutuntersuchung auf Parasiten. In den meisten Fällen ist das Ergebnis über Nacht fertig und wird an die E-Mail-Adresse des Patienten gesendet (wenn die Diagnose in einem kommerziellen Labor gestellt wird). Die maximale Laufzeit, um ein Coprogrammergebnis zu erhalten, beträgt 1 bis 2 Tage, vorbehaltlich freier Tage.

Wichtig: Bei jüngeren Patienten wird häufig ein Enterobiasis-Tupfertest durchgeführt. Dazu wird ein Stück Klebeband auf die Hautfalten des Anus des Babys aufgebracht und gut gedrückt. Die entnommene Probe wird auf ein spezielles Laborglas geklebt und zur Forschung geschickt. Auf diese Weise können Madenwurmeier identifiziert werden.

Urin Analyse

Urinanalyse

Im Allgemeinen teilt der Hausarzt dem Patienten mit, welche Tests auf Würmer durchgeführt werden sollen. In seltenen Fällen kann der Patient versuchen, die Arten von Würmern durch Testen des Urins zu identifizieren. Die Sammlung eines solchen Biomaterials ist möglich, wenn ein Patient eine Bilharziose vermutet. Diese helminthische Invasion betrifft am häufigsten Patienten nach Besuchen in Afrika. Diese Infektion ist nicht häufig. Um ein Biomaterial zu erhalten, müssen Sie zwischen 10: 00 und 14: 00 Uhr eine tägliche Portion Urin oder eine Portion Urin sammeln (während dieser Zeit legt der Parasit aktiv Eier). Das Material wird in einem sauberen Behälter gesammelt und an das Labor geschickt. Wenn sich das Urinsediment ändert, Blut und Parasiteneier des Patienten darin vorhanden sind, hat der Arzt das Recht, die Diagnose zu bestätigen.

Interpretation der Ergebnisse

Nur der behandelnde Arzt sollte den Parasitentest interpretieren. Wenn der Patient jedoch vor dem Arztbesuch eine Form mit dem Ergebnis der Studie hat, kann er den Zustand seines Körpers selbst herausfinden. Dies ist besonders einfach in Verbindung mit dem Coprogramm (Stuhlanalyse) zu tun. Wenn dann Eier oder Individuen des Parasiten im Kot gefunden werden, wird die Form mit "gefunden / identifiziert" gekennzeichnet, wobei der Parasitentyp unten aufgeführt ist. Wenn der Stuhl des Patienten sauber ist, wird auf dem Formular der Stempel "Nicht gefunden" angezeigt.

Der Enterobiasis-Test kann negativ oder positiv sein. Das heißt, das Anfrageformular enthält "-" oder "+".

Wie beim ELISA (Bluttest auf Parasiten) kann hier das Ergebnis durch die in der Blutprobe nachgewiesenen Antikörper interpretiert werden. Insbesondere kann ein Laborassistent solche Immunglobuline mit der richtigen Interpretation identifizieren:

  • IgM-Antikörperaktivität zeigt eine kürzlich aufgetretene Infektion an (nicht mehr als 14 Tage);
  • Die Aktivität von IgG-Antikörpern zeigt die Entwicklung der Immunität im Körper und den chronischen Verlauf der Pathologie an;
  • IgE-Aktivität zeigt das Vorhandensein einer parasitären Infektion im Körper des Patienten an.

In diesem Fall bewertet der Spezialist zusätzlich die Antikörperkonzentration pro Blutvolumen, wodurch der Arzt die Intensität der parasitären Infektion und die Aktivität von Helminthen im Körper beurteilen kann.

Wichtig: Wenn der Patient nicht weiß, wo er auf Parasiten getestet werden soll, ist es wichtig zu verstehen, dass der behandelnde Arzt den Patienten in eines der staatlichen oder kommerziellen Labors schickt. Sie können alleine nur in Form von Kot und Kratzern in einem Diagnose- und Laborzentrum testen. Es ist unwahrscheinlich, dass Blut für helminthische Invasionen ohne Überweisung des Patienten entnommen wird. Oder sie bieten an, eine vollständige und komplexe Analyse (Blut- und Urintests) durchzuführen, die zu einem ziemlich hohen Preis führt.

Speicheltest für Würmer

Wie werde ich zu Hause auf Würmer getestet?

Neben der Klärung der Frage zum Thema "Welche Tests sollten für einen Parasiten für einen Erwachsenen bestanden werden? " können Sie auch verstehen, dass die Primärdiagnose zu Hause durchgeführt werden kann. Anstatt auf Würmer zu testen, verwenden sie insbesondere die folgenden hausgemachten Methoden:

  • Einlauf. Hilft bei der Identifizierung lebender Helminthen und ihrer Eier im Kot. Es ist ratsam, das Verfahren spät in der Nacht durchzuführen, da während dieser Zeit der Höhepunkt der parasitären Aktivität auftritt. Durch Entleeren des Darms im Kot können sowohl Würmer als auch ihre Eier nachgewiesen werden, wenn sie im Körper vorhanden sind und sich im Fortpflanzungsstadium befinden.
  • Schnellturmtest. Das Testpaket enthält einen Glasobjektträger und ein spezielles Klebeband. Das Klebeband wird morgens nach dem Aufwachen auf die Analfalten geklebt und nach dem Abziehen auf das Glas aufgetragen. Mit einer Lupe können etwaige Madenwurmeier untersucht werden.
  • Speicheltest für Würmer. In diesem Fall enthält das Kit einen Behälter zum Sammeln von Biomaterial und 11 Reagenzien zum Nachweis verschiedener Parasiten. Die Reagenzien können Toxine identifizieren, die Würmer in menschliches Blut abgeben. Der Informationsgehalt dieser Methode beträgt 100%. Darüber hinaus kann auf diese Weise eine Invasion sowohl im akuten als auch im chronischen Stadium festgestellt werden. Der einzige Nachteil eines solchen Tests ist seine Unzugänglichkeit für einen potenziellen Käufer in den GUS-Ländern. Wenn es möglich ist, einen Komplex zur Bestimmung von Helminthen zu finden, ist sein Preis beträchtlich.

Unabhängig davon, wie Sie den Zustand Ihres Körpers selbst verstehen und herausfinden möchten, welche Tests zur Erkennung der Helmintheninvasion durchgeführt werden, denken Sie daran, dass genaue Ergebnisse nur mit einer speziellen Diagnose für Blut und Stuhl erzielt werden können, für die Ihr Arzt zuständig istwird es ableiten. Eine solche Taktik spart außerdem Zeit und verhindert, dass sich Würmer im Körper vermehren.